25 Händler verloren 535 Milliarden Dollar in Q2 22

Photo by Ruben Sukatendel on UnsplashPhoto by Ruben Sukatendel on Unsplash
Rate this post

Laut GlobalData verloren die 25 grössten Einzelhändler nach Marktkapitalisierung im 2. Quartal 2022 kumulativ 535 Milliarden Dollar an Wert!

  • Die in den USA ansässigen Einzelhändler verzeichneten einen Bewertungsverlust von über 65 %
  • Alibaba, JD.com, Inditex, Pinduoduo, Fast Retailing und Dollar General sind die sechs Unternehmen unter den Top 25, die Bewertungsgewinne verzeichneten

Die 25 grössten globalen Einzelhandelsunternehmen nach Marktkapitalisierung (MCap) verzeichneten im zweiten Quartal 2022 einen Rückgang ihrer kumulierten MCap um 14 %, so GlobalData. Das führende Daten- und Analyseunternehmen stellt ausserdem fest, dass die sechs grössten US-Unternehmen – Amazon, Walmart, Home Depot, NIKE, Costco und Target – jeweils mehr als 25 Milliarden US-Dollar an Wert verloren haben.

Ragupathy Jayaraman, Business Fundamentals Analyst bei GlobalData, kommentiert:

„Aufgrund der strengen Schliessungen infolge der COVID-19-Pandemie konnten die Einzelhandelsunternehmen ihre E-Commerce-Optionen verbessern. Darüber hinaus profitierten auch Baumärkte und Pharmaunternehmen von der Pandemie. Inzwischen kehrt jedoch wieder Normalität in die Märkte ein, da mehr Verbraucher physische Geschäfte aufsuchen.

Darüber hinaus führten der steigende Inflationsdruck und die Anhebung der Zinssätze durch die US-Notenbank zu einem breiten Ausverkauf der Aktien im zweiten Quartal. Die Einzelhändler sind anfällig für das unbeständige wirtschaftliche Umfeld, da sich die steigenden Preise direkt auf die Einkaufsgewohnheiten der Verbraucher auswirken. Auch der anhaltende Russland-Ukraine-Konflikt hat sich aufgrund der steigenden Energiepreise stark auf ihre Positionen ausgewirkt.“

Jayaraman fügt hinzu:

„Amazon war das einzige Unternehmen unter den 25 größten Einzelhändlern, das in seiner Bewertung im zweiten Quartal mehr als 100 Milliarden Dollar verloren hat. Obwohl das Unternehmen erheblich von der Pandemie profitierte, was die Performance seiner Aktien in den Jahren 2020 und 2021 enorm verbesserte, brachten der Inflationsdruck und der Markteinbruch im Jahr 2022 die Aktien des Unternehmens auf das Niveau vor der Pandemie zurück. Außerdem verzeichnete das Unternehmen seinen ersten Quartalsverlust seit sieben Jahren. Walmart, Lowe’s, Nike und Costco verzeichneten im gleichen Vergleichszeitraum jeweils einen Rückgang ihrer Bewertung um mehr als 20 %.“

Im Gegensatz dazu verzeichneten die chinesischen Einzelhandelsriesen Alibaba, Pinduoduo und JD.com im aktuellen Zyklus einen Anstieg der Marktkapitalisierung, wobei Alibaba und Pinduoduo einen Bewertungszuwachs von mehr als 35 % verzeichneten. Alibaba war der grösste Gewinner unter den Einzelhandelsriesen, da seine Bewertung von 296 Mrd. USD im ersten Quartal 2022 auf 616 Mrd. USD im zweiten Quartal 2022 anstieg. Das harte Durchgreifen der chinesischen Regierung gegen Unternehmen bereitet den Anlegern jedoch weiterhin Sorgen.

Quelle: GlobalData

Photo by Ruben Sukatendel on Unsplash

Kommentar hinterlassen zu "25 Händler verloren 535 Milliarden Dollar in Q2 22"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.